Ausrüstung

Ausrüstung

Waldbrandmodul
  • Standort: Kreisfeuerwehrzentrale Gütersloh
  • Rollwagen Nr. 1
    1 Löschkugel für Beregnung von ca. 700 m² (Anschluss Storz B-75, Durchfluss 900 l/min bei 8 bar)
    4 Düsenschläuche B-75 / 20 m für Riegelstellung
    Wasserwand bis 8 m auf insgesamt 80 m Länge (Durchfluss 120 l/min bei 8 bar/Schlauch)
    2 Segmentregner – Anschluss Storz D-25 (Durchfluss 60 l/min)
    3 Schwerlastrucksäcke, jeweils bestückt mit 2 Strahlrohren Storz D-25, 1 Verteiler Storz C-D-C-D, 4 Waldbrandschläuchen (Selbstschutz) Storz D-25/20 m
    3 Löschrucksäcke à 19 l
    3 Waldbrandhacken
    6 Druckschläuche Storz C-52/20 m (schwere Ausführung)
  • Rollwagen Nr. 2
    15 Düsenschläuche B-75/20 m für Riegelstellung
    Wasserwand bis 8 m Höhe auf insgesamt 300 m Länge (Durchfluss 120 l/min bei 8 bar/Schlauch)
  • 2 Waldbrandbehälter
    Größe je 3,2 m (Durchmesser) x 1,2 m
    Inhalt je 8.000 l
    einsetzbar bis 12 ° Geländeneigung (effektives Volumen 6.000 l)
    Anschlüsse 3 Storz A-110 absperrbar
Drohne IuK-Einheit (Kreisgebiet Süd)
    • Drohne DJI M300 RTK
    • Standort: Kreisfeuerwehrzentrale Gütersloh
    • Einheit: IuK-Einheit Kreis Gütersloh
    • verlastet auf Kreis Gütersloh ELW 1
    • LxBxH: 81cm x 67cm x 43cm
    • Abfluggewicht: max. 9 kg
    • IP 45 Wetterschutz
    • Videos bis zu 4k und Fotos mit bis zu 20MP Auflösung, 23-fach optischer Hybridzoom, Laserentfernungsmesser bis 1,2 km
    • Radiometrische Wärmebildkamera mit einer Auflösung von 640×512 Pixel bei einer Bildrate von 30 fps
    • Flugzeit ca. 40 Minuten
    • 3 Akku-Sätze vorhanden
    • Suchscheinwerfer WINGSLAND Z15
      • Abdeckungsbereich 1863 m² bei 120 m; 323 m² bei 50 m Flughöhe
    • separat alarmierbar
    • Bild- / Videoaufzeichnung inkl. Übertragung zum ELW
    • Hinweis: Ab einer Windstärke von ca. 6-7 Beaufort kann nicht mehr geflogen, Fliegen bei Regen ist möglich. Starkregen sollte vermieden werden.
Drohne ABC-Einheit (Kreisgebiet Nord)
  • Drohne DJI M300 RTK
  • Standort: Freiwillige Feuerwehr Halle/Westf., LZ Halle
  • Einheit: ABC-Einheit Kreis Gütersloh
  • verlastet auf Messzug-ELW 1 Kreis Gütersloh
  • LxBxH: 81cm x 67cm x 43cm
  • Abfluggewicht: max. 9 kg
  • IP 45 Wetterschutz
  • Videos bis zu 4k und Fotos mit bis zu 20MP Auflösung, 23-fach optischer Hybridzoom, Laserentfernungsmesser bis 1,2 km
  • Radiometrische Wärmebildkamera mit einer Auflösung von 640×512 Pixel bei einer Bildrate von 30 fps
  • Flugzeit ca. 40 Minuten
  • 3 Akku-Sätze vorhanden
  • Suchscheinwerfer WINGSLAND Z15
    • Abdeckungsbereich 1863 m² bei 120 m; 323 m² bei 50 m Flughöhe
  • separat alarmierbar
  • Bild- / Videoaufzeichnung inkl. Übertragung zum ELW
  • Hinweis: Ab einer Windstärke von ca. 6-7 Beaufort kann nicht mehr geflogen, Fliegen bei Regen ist möglich. Starkregen sollte vermieden werden.
Mobile Tankanlagen
  • Standort: Kreisfeuerwehrzentrale Gütersloh
  • Einheit: Kreis Gütersloh
  • 1x Ottokraftstoff 439 l
  • 1x Dieselkraftstoff 439 l
  • Stromversorgung 12 Volt
  • Transport via Gabelhubwagen
Tragkraftspritzen mit Rollwagen
  • Standort: Kreisfeuerwehrzentrale Gütersloh
  • 2 Tragkraftspritzen PFPN 101000 auf 2 Rollwagen
  • Ausstattung zur Wasserentnahme und -förderung
Hüpfburg
  • Standort: Kreisfeuerwehrzentrale Gütersloh
  • Größe 4 m x 4 m
  • Stromversorgung 230 Volt
  • verlastet auf einem Rollwagen
Alterssimulationsanzug
  • Standort: Kreisfeuerwehrzentrale Gütersloh
  • Darstellung altersbedingter Einschränkungen durch verschiedene Komponenten
    Eintrübung Augenlinse
    Einengung Gesichtsfeld
    Hochtonschwerhörigkeit
    Einschränkung Kopfbeweglichkeit
    Gelenkversteifung
    Kraftverlust
    Einschränkung Greifvermögen
    Einschränkung Koordinationsvermögen
Brandschutzkoffer „Fettbrand am Herd“
  • Ausstattung auf dem Infomobil
  • Standort Info-Mobil: Kreisfeuerwehrzentrale Gütersloh
  • Herd zur Demonstration des richtigen Verhaltens bei einem Fettbrand
Rauchhaus BE/BA
  • Ausstattung auf dem Infomobil
  • Standort Info-Mobil: Kreisfeuerwehrzentrale Gütersloh
  • Demo-Haus zur Brandschutzerziehung/-aufklärung
Übungspuppen
  • Standort: Kreisfeuerwehrzentrale Gütersloh
  • Erwachsener 75 kg
  • Jugendlicher 30 kg
  • Kleinkind 7,5 kg
Feldbetten
  • Standort: Kreisfeuerwehrzentrale Gütersloh
  • 250 Stück
  • 2 Rollwagen und 3 Gitterboxen
Doppelstockbetten
  • Standort: Außenlager über Kreisfeuerwehrzentale
  • 80 Aluminium-Doppelstockbetten
  • 160 Matratzen
  • 160 Kopfkissen
  • 200 Decken
Festzeltgarnituren
  • Standort: Kreisfeuerwehrzentale Gütersloh
  • 2 Gestelle mit 28 Tischen/56 Bänken (= 280 Sitzplätze)
nach oben